Tagesablauf der OGS

Plakat

Ein Tagesablauf in der OGS

Heute ist Montag. Ich habe nur vier Stunden Schule. Nach dem Unterricht werde ich vor der Klasse von den Betreuern der OGS abgeholt. Ich bringe meine Tasche nach unten. Jetzt ist erst mal Pause. Zum Glück ist das Wetter heute schön und wir können draußen spielen. Mit den vielen Spielsachen der Schule macht das immer Spaß. Aber auch bei schlechtem Wetter ist mir nicht langweilig. Wir haben in der OGS einen großen Raum mit vielen Spielen, einer Bauecke, einem Kaufladen und einer Bastelecke. Im Flur steht ein Tischkicker. Das macht mir am meisten Spaß! Oder wir gehen in den „Toberaum“! Da gibt es Turnmatten, ein Mini-Trampolin und eine Kletterwand.

Manchmal möchte ich mich aber auch erst mal ausruhen. Besonders wenn der Vormittag anstrengend war. Das mache ich am liebsten in der Kuschel- und Leseecke. Auf dem Sofa liegen und mit einem Buch entspannen. Das ist schön!

Lese- und Kuschelecke

Lese- und Kuschelecke

Heute bin ich dran mit Tischdecken.  Ich lege Messer und Gabeln auf die Tische und stelle für jedes Kind ein Glas hin. Um 13.00 Uhr gibt es Mittagessen. Heute gibt es Reis mit Hähnchengeschnetzeltem. Das mag ich ganz gerne. Wir können jeden Tag zwischen zwei Gerichten wählen. Da ist eigentlich immer was dabei, was mir schmeckt.

Nach dem Essen mache ich meine Hausaufgaben. Dazu gehen wir nach oben in die Klassenräume. Hier ist mehr Platz und man kann sich besser konzentrieren. Die Betreuer oder die Lehrer helfen mir, wenn ich eine Frage habe.

Am Nachmittag finden dann noch AG’s statt. Die kann man sich aussuchen. In jedem Schuljahr gibt es andere AG’s. Aber für jeden ist etwas dabei.

Es gibt aber auch noch eine Schach-AG und eine Sport-AG.

Nach der AG ist noch etwas Zeit. Wir spielen „Mensch ärgere dich nicht“ mit „echten“ Figuren auf dem Schulhof. Dort haben wir einen riesigen Spielplan aufgemalt. Bei schlechtem Wetter kommt meist noch der Tischkicker zum Einsatz.

Um 16.00 Uhr ist Schluss.